Paartherapie - gemeinsam besser leben

Als Paar ist man manchmal Herausforderungen ausgesetzt, die ohne Hilfe von außen nicht zu bewältigen sind. Solche Krisen können beispielsweise durch Liebschaften außerhalb der Beziehung oder einen unerfüllten Kinderwunsch entstehen. Andererseits gibt es auch eher schleichende Schwierigkeiten in einer Beziehung z.B. aufgrund von Kommunikationsproblemen oder mangelnder Achtsamkeit füreinander. Auch hier kann es hilfreich sein, sich beim mühseligen Durchbrechen alter Gewohnheiten die Hilfe eines Psychotherapeuten zu suchen.

Eine Paartherapie unterstützt Sie dabei, gemeinsame Ziele zu identifizieren und diese auch umzusetzen.

Leider werden die Kosten für eine Paartherapie nicht von den Krankenkassen übernommen und sind daher eine Selbstzahlerleistung. Die Anzahl der Sitzungen hängt dabei von Umfang und Intensität der Schwierigkeiten ab.

Kontaktieren Sie uns, wir informiere Sie gerne zu den Möglichkeiten einer Paartherapie.